Indikation: Zuckersucht, Gewichtsreduktion

Liebe Carolin,

ich wünsche Dir und Deiner Familie ein schönes und erholsames Pfingstfest.
Nun sind bereits 6 Wochen seit meiner Sitzung bei Dir vergangen und ich möchte einen ersten Bericht geben.
Als ich zu Dir kam hatte ich zwar die große Hoffnung, dass Du etwas bewirken kannst, aber wie es so ist, Restzweifel bleiben immer! Ich gehöre wahrscheinlich zu den Klienten, die sich alles erhoffen aber nicht zu 100% dran glauben.
Ich sollte aber eines Besseren belehrt werden. Die ca. 4 h Sitzung war sehr angenehm und wirklich entspannend.
Gefühlt aber habe ich mich nach meiner Einschätzung beim Verlassen des Institutes nicht wirklich anders.
Die große Überraschung folgte in der laufenden Woche. Ich aß nur noch sehr langsam und mit bedacht ohne Ablenkung und in mich rein horchend. Und erstaunlicherweise hörte ich wirklich, wie mein Körper nach einer sehr kleinen Mahlzeit (1 Brot, sonst 2 oder 3) sagte ‚ich habe genug‘. Ich war wirklich satt und hatte kein Bedürfniss mehr zu essen. Wow. Das allergrößte Geschenk für mich ist aber, dass ich seit der Sitzung am 21.04.17 kein Gramm mehr genascht haben, dass war doch mein Lebensinhalt 😄😄😄😄. Ich bin Dir so dankbar. Sogar wirklich Lust auf Sport habe ich wo ich doch vorher überhaupt keinen Sport gemacht habe. Ich gehe mittlerweile 2-3 Mal die Woche ins Studio und ich freue mich jedesmal darauf. Inzwischen habe ich 4,5 kg verloren, zwar stagniert es im Augenblick aber ich bin total motiviert und will mein Ziel bis Anfang 2018 schaffen und ich schaffe es auch.
Nochmals vielen Dank für die große Hilfe. Werde mich in ein paar Monaten nochmal melden.

Viele liebe Grüße, B.

 

Indikation: Raucherentwöhnung, Feedback nach Erstberatung

Liebe Frau Paarmann,

es fällt mir schwer in Worten auszudrücken, wie sehr ich unser Gespräch genossen habe.

Quatsch, was rede ich.

Das war kein Gespräch sondern eine angenehme Unterhaltung. Kein Frage- und Antwortspiel, kein bla-bla. Ich bin immer noch hin- und hergerissen. Schade, dass ich mich nicht persönlich bedanken kann.

DANKE

Liebe und herzliche Grüße

Bodo Neumann

Indikation: Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Asthma, Höhenangst

Liebe Flora,

ich möchte dir und dem Hypnos – Institut meine Rückmeldung zu der Hypnosetherapie geben.

1. Der Kontakt mit eurem Institut, konkret Frau Paarmann, hat perfekt geklappt und war auch sehr angenehm. Mir hat auch gefallen, dass sie ihre Zweifel mir gegenüber geäußert hat in Bezug auf eine mögliche Wirksamkeit bei Lebensmittelunverträglichkeiten. Ich hatte dadurch den Eindruck von Seriosität.

2. Das Beratungsgespräch mit dir war sehr angenehm, durch deine annehmende, zugewandte, emphatische , klare ,
freundliche und heitere Art konnte ich schnell Vertrauen aufbauen.

3. Die Gestaltung der Räumlichkeiten gefallt mir sehr: kreativ, Liebe zum Detail, schöne Farben, schönes Licht, der Blick fürs ganze und für das Detail.

4. Und nun zum zentralen Punkt, die Therapie: ich hatte meine Zweifel und meine Bedenken gegen die Hypnose, aber meine Neugier und der Wunsch, mich von meiner Lebensmittelunverträglichkeit zu verabschieden, war grösser.
Ich hatte Zweifel, ob ich mich überhaupt auf eine Hypnose einlassen kann, ich dachte, dass das bei mir nicht klappt.
Ich hatte Bedenken, in meine eigene Geschichte hineinzugehen weil ich befürchtete, nicht mehr aus einem möglichen Meer von schmerzlichen Gefühlen heraus zu finden.

Das war alles nicht so. Ich konnte mich einlassen. Ich fühlte mich bei dir aufgehoben, verstanden und gestützt.
Nach Abschluss des Prozesses habe ich weit mehr mitgenommen und gelernt als erwartet. Die Lebensmittelunverträglichkeit habe ich verabschiedet, ich kann wieder alles essen(!!!!!), das ist ein kleines Wunder für mich.
Zudem habe ich meine Höhenangst verloren.

Darüber hinaus habe ich ein Gefühl von größerer Sicherheit und Stabilität, ein Gefühl von größerer innerer Freiheit und Ruhe, die Erkenntnis, dass tatsächlich ich die Bestimmerin meines Lebens bin!

D A N K E

Herzliche Grüße und dir alles Liebe und Gute.

Indikation: Depression, Dysthymia

Liebe Carolin, nun endlich habe ich ein wenig Ruhe gefunden und möchte die Therapie gerne zusammenfassen.

Anfangs war ich zwar sehr offen, aber mit einer Portion Skepsis zum ersten Mal bei dir. Ich hatte keinen blassen Schimmer gehabt, wohin mich die Reise führt; nur eben irgendwie zu mir dachte ich. Du hast es jedenfalls geschafft in so kurzer Zeit, mich wieder auf die Hauptstraße meines Lebens bzw. Herzens zurückzuführen. Ich bin hier und da zwischendurch natürlich nochmal auf sandige Nebenpfade gekommen, konnte diese aber Dank deiner vermittelten Werkzeuge wieder verlassen.
Mittlerweile fahre ich auf fester Spur und weiß wieder wohin es langgeht. Ich bin dir, liebe Carolin, unendlich dankbar! Ich fühlte mich dank deines Humors und Einfühlung sehr aufgehoben.
Vielen Dank für alles!
LG Anna

Indikation: Angststörung

Ich war bei Leonie in Frankfurt und habe mit ihr an meinen manifestierten Angstzuständen gearbeitet. Schon nach kurzer Zeit habe ich deutliche Fortschritte im Alltag feststellen können. Ich habe mich jederzeit willkommen und wohl gefühlt.Jetzt gilt es die erlernten Techniken zu üben und zu festigen und am Ball zu bleiben. Ich bin gespannt, was sich alles für positive Dinge im Alltag einstellen werden und werde nach einiger Zeit nochmal über weitere Erkenntnisse und Fortschritte berichten.Bis dahin liebe Leonie vielen Dank und weiter so 😘

Indikation: Depressive Episode

Durch die Hypnosetherapie wurden viele Blockkaden aufgelöst. Ich arbeite täglich mit meinen neu dazugewonnenen Werkzeugen. Ich würde jederzeit wieder dort in Behandlung gehen. Es war ein ganz außergewöhnliches Treffen auf MICH SELBST! EIN GANZ HERZLICHES DANKESCHÖN AN CAROLIN !!!

Indikation: Raucherentwöhnung

Ich war am 10.10.2014 zur Raucherentwöhnung bei Hypnos in der Friedrichstr. 132 in Berlin und bin begeistert, weil ich seit diesem Datum nach 40 Jahren rauchen keine Zigarette mehr angefasst habe und es mich nicht einmal stört, wenn andere rauchen. Ich habe gestern Eure Adresse weiter gegeben, weil Kollegen von mir sich interessiert gezeigt haben.
Ich kann Euch guten Gewissens weiter empfehlen, weil mit der Hypnose auch die Sucht geheilt wurde und mir die Abstinenz nichts ausmachte.

Ja

Sehr gut. Empathisch. Offen für Entwicklungen. Vielseitig.
 

Indikation: Raucherentwöhnung

Liebe Katharina Hanf- Dressler!

Es sind erst wenige Tage, aber ich möchte doch meine persönlichen Ergebnisse nach Berlin melden….

-Der körperliche Entzug war gar nicht schlimm! Keine Gereiztheit, Müdigkeit oder Ähnliches.
-bereits am Samstag (!!!) hatte ich beim Joggen so viel Energie (und Lungenkapazität) dass ich die doppelte Strecke als sonst üblich gelaufen bin; am Sonntag direkt wieder, da ich das Ergebnis von Samstag nicht glauben konnte….
-auffallend ist, dass sich der Zigarettengeruch für mich verändert hat; er ist fremd geworden.
– meine Mutter kann neben mir im Auto rauchen, am Tisch mir gegenüber sitzend- ich bin erstaunt, dass es mir so gut wie nichts ausmacht.
-alle 30-60 Minuten denke ich noch an die Zigaretten- aber bevor ich mit einer Übung anfangen kann, ist der Gedanke schon wieder vorbei (soll heißen: ich habe noch nicht eine Übung gemacht)
-heute Morgen hatte ich das Gefühl, in meinem Kleiderschrank riecht es nach Rauch; ebenso im  Auto….
-mein Mann hat mich unglaublich lieb unterstützt: Von Donnerstag bis Sonntag abend hat er mich stündlich gelobt😀😀😀😀- die Achtung und Wertschätzung habe ich genossen ( heute, Montag, alles wieder vorbei… aber o. k.)
-wichtig und richtig war für mich die Beschäftigung: ich habe meine Familie bekocht, bebacken- permanent meine Hände in den ersten Tagen  beschäftigt. Stefan hätte mir beinahe noch Stricksachen besorgt….
– einzig mein Verdauungssystem ist noch nicht in der Reihe….-  täglich Abführmittel; dafür habe ich aber auch noch nicht zugenommen😀. Noch einige Tage, dann muss der Körper das auch allein regeln…..
-es war auch gut, viele Freunde von meinem Plan wissen zu lassen-  somit habe ich mir selbst die Sackgasse gebaut, durfte nicht versagen….

Fazit: ich bin -inklusive meiner Familie -super glücklich mit dem Ergebniss.
Heute ärgere ich mich, nicht vor zehn Jahren aufgehört zu haben….-es ist doch mehr Lebensqualität ohne Zigarette. Und stilvoller!

Die Hypnose war eine positive Erfahrung! Das Gefühl, volle Kontrolle über die Situation zu haben; so hätte ich es mir nicht vorgestellt! Aber: ich musste mich nach unserem Termin 2 Stunden sammeln, das Erlebte verarbeiten.

Ihre Geschichte mit der Hochzeit und der Rauchlust ist mir noch so präsent! Never ever!
Für Sie sowieso  und hoffentlich auch für mich!

In diesem Sinne umarme ich Sie, Katharina!
In vier Wochen melde ich mich noch einmal zurück….

Herzlich,
Susanne

 

Zwei Wochen später folgte diese Nachricht:

Liebe Katharina,

Eigentlich wollte ich nach vier Wochen mein zweites Feedback senden, tue es
aber schon heute: die vergangenen 2 Wochen als Nichtraucher fühlen sich an
wie 4;  zudem werde ich jetzt sowieso nicht mehr rückfällig.

3, 4 Punkte sind es für heute:

Ich denke noch 5-7 mal am Tag an eine Zigarette, die Gedanken sind aber
innerhalb von 1 Minute wieder vergessen und vorbei; ich denke an all die
positiven Seiten des nicht Rauchens….

Einer der Gründe meines früheren Scheiterns war die Gewichtszunahme, sprich
gestörte Verdauung. Dieses Mal habe ich gezielt dagegen angearbeitet: vom
ersten Tag an habe ich AbführMittel genommen: bis heute habe ich nur 1 Pfund
zugenommen! Mit dem heutigen Tag wechsel ich auf leichtere Mittel, werde sie
in 2 Wochen ganz absetzen. Sollte ich dann –  4 Wochen nach dem Entzug- doch
noch etwas zunehmen, wird es nicht ganz so dramatisch sein.

Ich bin ein guter Nichtraucher geworden! Ich sitze meinen rauchenden
Freundinnen gegenüber- es stört mich nicht; meine Mutter raucht bei mir im
Auto – es stört mich nicht—ist das eine der wichtigsten Auswirkungen der
Hypnose??

Mein Leben ist entspannter geworden: bei Ankunft Flughafen muss ich nicht
nach draußen hetzen, um vor dem Einstieg ins Taxi eine Zigarette zu rauchen;
keine Hektik mehr in den Konzertpausen wegen raus und rein rennen etc.

Ich bin so glücklich, dass ich es geschafft habe!! Danke!!

Vielleicht sehen wir uns im September, sollte ich meine Freundin nach Berlin
begleiten,die sich auch gern der Hypnose unterziehen möchte.

Mit besten Grüßen,
Susanne

Indikation: Eifersucht, Angst

Meine Therapie bei Flora war sehr hilfreich. Flora ist einfühlsam und hat mir gänzlich neue Einsichten eröffnet. Das Wesentliche an der Therapie ist, dass sie Hilfe zur Selbsthilfe ist und man sich beruhigt sagen kann, dass man seine Probleme lösen kann, wenn man den Anweisungen folgt und seine Übungen macht. Bei einem schweren und alten Leiden wie bei mir braucht es Zeit, aber die Gewissheit, dass es gelingen kann, hat Flora mir einfach durch ihre Persönlichkeit und ihr Wirken vermittelt.
Daniela

Das Hypnos-Team ist mit verschiedenen deutschen und internationalen Fach-Organisationen verbunden. Nikolai Hanf-Dressler ist im Dezember 2016 für 5 Jahre in die Prüfungskommission des Berufsverbandes der Hypnosetherapeuten ernannt worden.

american-board-hypnotherapy freie-gesellschaft-hypnosebundesverband-hypnoseinstitute-clinical-hypnotherapy-psychotherapynational-guilde-of-hypnotherapy deutscher-verband-hypnoseBerufsverband-Hypnosetherapeuten_logo_Schriftzug

Hypnos CD- und Buch-CoverLernen Sie das im Ullstein-Verlag erschienene Buch sowie die Audio-CD der Leiter des Hypnos®-Zentrums kennen.

Mehr Infos zum Angstfrei-Buch

Mehr Infos zur Trance-CD