Hockey

Wie bei allen Mannschaftssportarten, ist das Ziel des mentalen Trainings mittels Sporthypnose im Hockey das Kreieren eines Teams, das die perfekte Symbiose aus optimal agierenden Sportlern ist. Ein Team, in dem jeder einzelne seine Stärken ausspielen kann und zugleich harmonisch integriert ist. Gerade im Verlauf eines Turniers ist die Fähigkeit des Einzelnen und des Teams von entscheidender Bedeutung, „Pannen“ als kraftvolles Feedback zu verstehen – dies ist nur möglich, wenn persönliche und leistungsbezogene Blockaden, die aus vergangenen Misserfolgs-Erlebnissen stammen, aufgelöst sind.

  • Optimierung der Fokussierungsfähigkeit
  • Perfektionierung der Fähigkeit, zwischen Zuständen fokussierter und peripherer Aufmerksamkeit zu „switchen“
  • Korrektur eingeschliffener nicht optimaler Bewegungsabläufe, z.B. nach Verletzungen
  • Beschleunigte Regeneration nach Verletzungen
  • Beschleunigte physische und psychische Rekreation nach und zwischen Spielen
  • Verbesserung der Ausdauer durch Auflösen von Blockaden
  • Auflösung spezifischer Blockaden, z.B. bezüglich des Siebenmeters
  • Korrektur zu niedriger oder zu hoher Erregungszustände in Training und Turnier
  • Verbesserung des mentalen Umgangs mit Niederlagen oder Verletzungen

Das Hypnos-Team ist mit verschiedenen deutschen und internationalen Fach-Organisationen verbunden.

american-board-hypnotherapy freie-gesellschaft-hypnosebundesverband-hypnoseinstitute-clinical-hypnotherapy-psychotherapynational-guilde-of-hypnotherapy deutscher-verband-hypnose

Hypnos CD- und Buch-CoverLernen Sie das im Ullstein-Verlag erschienene Buch sowie die Audio-CD der Leiter des Hypnos®-Zentrums kennen.

Mehr Infos zum Angstfrei-Buch

Mehr Infos zur Trance-CD