Paar- und Familientherapie

paar-familientherapie

Unabhängigkeit ist ein bürgerliches Vorurteil. Wir sind alle abhängig.

Hypnosystemische Transformationstherapie: Beziehungs-­/Paar-­ und Familienberatung oder: Die Kunst des gemeinsamen Wachsens.

Wahre Liebe macht frei

Die Paarbeziehung, die Familie, ihre Struktur, Funktion und Beziehungsdynamik, erweist sich als das für den Menschen zentrale System: die wichtigsten Identifikationen, seine Werte und Zielvorstellungen, seine soziale Anpassung oder Nichtanpassung verweisen auf das, was ihm in der Familie widerfuhr und widerfährt.

Mehr als in anderen Lebensbereichen ist hier „das Tun des einen das Tun des anderen“ – auch wenn man es oft nicht recht wahrhaben will. Wenn Sie lernen, anders über sich, Ihren Partner, Ihre Familienmitglieder zu denken, wird Ihr Körper anders reagieren und Sie werden sich automatisch besser fühlen. Indem Sie eine neue Software für Ihr Gehirn schreiben, können Sie die gewohnten „alten“ Programme einfach nicht länger abspielen.

Die automatischen, oftmals mit Angst, Ärger, Wut, Trauer, Verzweiflung und emotionalem Schmerz verbundenen Gedanken bestimmen dann nicht langer reflexhaft, wie Sie über die Vergangenheit und Zukunft denken. Dann erst können Sie in der Gegenwart, im Hier und Jetzt vorurteilsfrei ankommen.

Wo sind Lust und Liebe geblieben?

Die Liebe in der Paarbeziehung und in der Familie kann durch geplante und auch unwillkürliche Geschehnisse und Entwicklungen zu konflikthaften, emotionsgeladenen und krisenhaften Verläufen führen, die eine hypnosystemische Therapiebegleitung erforderlich machen können.

Auslöser dafür können sein:

  • Ambivalenzen in der Partnerwahl/ Ängste, Entscheidungsschwäche, Widerstand
  • Akute und chronifizierte Erschöpfungssymptome
  • Der Expartner / Abschied und Vergebung
  • Unterschiedliche Beziehungserwartungen/ illusionäre Überhöhungen/Diskrepanzen
  • Status, Geldfragen und Besitzstandsprobleme
  • Unüberprüfte Widerstandsgedanken und Empfindungen
  • Gehen oder Bleiben – Gedanken und Gefühle
  • Nähe-Distanz-Regulation / Autonomie und Verbundenheit leben
  • Veränderte Umstände – Beruf-/Wohnortwechsel
  • Erhöhte Stressbelastungen/ Hamsterrad-­Erleben
  • Doppelkarrieren
  • Geburt eines Kindes/ Fehlgeburt/ Angst vor Versagen und Scheitern
  • Unterschiedliche Kinderwunschvorstellungen
  • Unklarheiten in der Familiengestaltung: Ein-­ /Mehrkindfamilie, Stieffamilie
  • Adoptivfamilien, Lebensgemeinschaften mit mehreren Kindern u.a.
  • Trennendes Denken bei Ziel- und Wertvorstellungen/Herkunftsfamilie
  • Nichtakzeptanz durch die Partnerfamilie/ z.B. Ärger und Groll mit der
    Schwiegermutter
  • Verlusterlebnisse, Trauer, Trennung, Krankheit, Tod / Das gebrochene Herz
  • Offene Rechnungen/ Abwertungen/Verletzungen/ Kränkungen/Rachegefühle und Ekel
  • Jasager- und Neinsager-Problematik
  • Verfestigte Entweder-­Oder-Kampfpositionen, Ultimatives Verhalten
  • Teufelskreise/ feindselige Frauenbilder/Männerbilder
  • Akute und dauerhafte Sprachlosigkeit und Gefühlsabwehr im
  • Beziehungsgeschehen/ zynisch-­resignative Grundstimmung
  • Gemeinsam einsam/Zusammen allein
  • Ungelöste Bindungsphänomene aus dem biografischen Hintergrund
  • Mangelnde Zärtlichkeit und Sexualität
  • Körperliche Sypmtome/ Schmerzzustände
  • Mangelnde Aufmerksamkeit/Geborgenheit/Wertschätzung und Dankbarkeit

In der hypnosystemischen Transformationstherapie wird die einzelne Person stets als Teil eines sozialen Netzwerkes in seiner wechselseitigen Beziehung gesehen, so dass leidvolle Schuld-/Scham-Zuweisungen, qualvolle Beschwerden/Rechthabereien überflüssig werden können.

Psychisch-­körperliche Symptome, Schmerz, Angst, Verzweiflung, Wut, Leid und Kummer, eingeschränkte Handlungsfähigkeit, fortwährende Konflikte und andere Verhaltensauffälligkeiten werden als wichtige Hinweise auf notwendigen Wandel (Flexibilität) von Bewertungs-­ und Interaktionsmustern verstanden, die in der hypnosetherapeutischen Praxis bearbeitet werden können. Die Wirksamkeit dysfunktionaler eigener Glaubenssätze und Grundannahmen kann korrigiert werden. Der innere Heilungsmechanismus – wahrhaft im Herzen berührt sein und sich die Erlaubnis geben, die Gefühle wirklich durchzufühlen.

Die hypnosystemische Transformationstherapie zielt darauf ab, neue ressourcenvolle Sichtweisen und besser gelingende Verhaltensmöglichkeiten anzuregen als auch stimmige Entscheidungen zu bestärken, welche psychische Gesundheit, emotionales Wohlbefinden und konstruktive Konfliktbewältigung begünstigen. Es kann überaus heilsam sein, die Schönheit der eigenen inneren Landschaft neu zu entdecken, das Trennende im eigenen Fühlen und Denken liebevoll zu überwinden und eine kraftvolle, nährende Beziehung zu ermöglichen, die jeden in der Beziehung zufrieden und glücklich macht als auch den Kindern gut tut.

Heilend und lustvoll kann es zugleich sein, sich die solitäre Würde der Paar-Beziehung und der Elternschaft wieder gegenseitig zu schenken und der Liebe zu vertrauen. Der hypnosystemische Therapieansatz legt den Schwerpunkt insgesamt auf das verbesserte Befinden und Wirken der eigenen Person im subjektiven Erleben als auch auf die erfolgreiche Wirksamkeit im sozialen Bezugsrahmen. Die therapeutische Arbeit kann im Einzel-­/ Paar-­ und Familiensetting durchgeführt werden.

Methoden:

  • Direktive und assoziative Hypnosetherapie
  • Trancearbeit
  • Zirkuläre Fragetechniken/systemische Methodik
  • Tiefenpsychologische und existenzielle Therapiemethoden
  • Atemtherapeutische Methoden
  • Körpertherapeutische Methoden
  • Energetische Übungen
  • Techniken des neurolinguistischen Programmierens
  • EFT-Klopftechnologie
  • Aufstellungen
  • Lebensplanhilfen/sytemisches Coaching
  • Methoden des Persönlichkeitsaufbaus
  • Selbstausdruck und Präsentation/Technologien

Ihre Hypnosystemische Transformationstherapie

Therapiedauer:

Bei der EHT®-Hypnosetherapie handelt es sich um eine zeitlich klar begrenzte Therapie. In der Paar- und Familientherapie ist Ihre Therapiedauer in der Regel auf 3 bis 8 Sitzungen begrenzt. Jede dieser Sitzungen umfasst 2 Stunden. Für Klienten, die aus anderen (Bundes-)Ländern anreisen, besteht u.U. die Möglichkeit, jeweils 2 Sitzungen an einem Tag durchzuführen. Der therapeutische Prozess wird durch telefonische Betreuung zwischen und nach den Sitzungen begleitet.

Unsere Leistungen

  • Hypnosystemische EHT®-Intensiv-Sitzung für Paare, Familien und Teams
    • Individuelle Gestaltung abhängig von der systemischen Konstellation
    • Inklusive Ihrer kostenfreien telefonischen Nachbetreuung
    • Inklusive Ihrer individuellen Arbeitsmaterialien und EHT®-Hypnose-CDs
    • Systemische EHT®-Hypnose
    • EFT, DMT, TAT, EMDR, NAEM, NLP, Time-Line-Therapy u.a. – je nach Problematik
    • zusätzliche Vermittlung kraftvoller Selbsthilfetechniken, u.a.:
  • EHT®-Direct-Drive- die sitzungs-flankierende Selbsthypnose!
    Die durch die Hypnos®-Therapeuten entwickelte Selbsthypnosetechnik EHT®-Direct-Drive ist eine in vielen Fällen hocheffektive Technik zur körperlichen und geistigen Selbstbeeinflussung. So können eigene Suggestionen in hypnotischer Trance im Unterbewusstsein verankert und dadurch oftmals anhaltende Resultate erzielt werden. Durch einen in Tiefentrance geankerten Befehl und ein eigens hierfür entwickeltes Trainingsmodul innerhalb der ersten zwei Sitzungen ist es möglich, eine Art „Hypnose-Reflex“ zu etablieren. So werden Sie sich – ein optimales Einhalten des Übungsplanes vorausgesetzt – an jedem Ort in jeder Situation in tiefe Hypnose und sogar in Wachhypnose versetzen können. Unsere Erfahrung zeigt, dass diese Methode einen deutlich verbesserten Zugriff auf innere Potenziale ermöglicht.

 

Bei der Hypnosystemischen Transformationstherapie handelt es sich um eine intensive Form des Coachings, nicht um eine medizinische oder psychotherapeutische Leistung. Die Hypnosystemische Transformationstherapie eignet sich nicht für psychisch erkrankte Menschen.
Anbieter ist die Hypnos®-Institut GbR.

Das Hypnos-Team ist mit verschiedenen deutschen und internationalen Fach-Organisationen verbunden.

american-board-hypnotherapy freie-gesellschaft-hypnosebundesverband-hypnoseinstitute-clinical-hypnotherapy-psychotherapynational-guilde-of-hypnotherapy deutscher-verband-hypnose

Hypnos CD- und Buch-CoverLernen Sie das im Ullstein-Verlag erschienene Buch sowie die Audio-CD der Leiter des Hypnos®-Zentrums kennen.

Mehr Infos zum Angstfrei-Buch

Mehr Infos zur Trance-CD