Sanfte Geburt

Erleben Sie die Geburt Ihres Kindes als ein freudvoll natürliches und wichtiges Ereignis in Ihrem Leben, lassen Sie die Stunden seiner Geburt zu einer positiven und harmonischen Erfahrung werden.

Das hypneos – Mentaltraining

sanfte-geburtDas hypneos – Mentaltraining beinhaltet ein hocheffektives mentales Vorbereitungs-Training auf die Geburt Ihres Kindes, das den Angst-Anspannungs-Schmerz-Kreislauf durchbrechen und so zu einem rundum positiv empfundenen Geburtserlebnis führen kann. Im Grunde genommen verläuft eine jede Geburt in Trance. Im letzten Stadium, bevor das Kind zur Welt kommt, befindet sich die Gebärende immer in einem natürlichen Trancezustand. In zahlreichen Kulturkreisen werden trance-induzierende Rituale vor und während der Geburt als vollkommen selbstverständlich empfunden, um die Anstrengung des Gebärens zu erleichtern und den Neuankömmling gebührend begrüßen zu können.

Das Wissen um die schmerzlindernde Wirkung der Trance ist so alt wie die Menschheit, dennoch führten die zunehmende Technisierung des Geburts-Aktes und die Fokussierung auf den „unerträglichen“ Geburtsschmerz im Laufe der letzten Jahrzehnte zu immer furchtsameren Müttern, die nach immer mehr chemischen Hilfsmitteln verlangten, um die vermuteten Schrecknisse der Geburt „hinter sich zu bringen“. Das zutiefst bewegende Ereignis Geburt, das Ritual des Leben-Schenkens schien lange Zeit verloren gegangen zu sein zwischen hektischen Klinik-Abläufen und der tiefsitzenden Verunsicherung vieler Frauen.

Durch hypneos wird der Ablauf der Geburt sicher visualisiert erlebt, ganz durchlaufen und für später für eine freudvolle Geburt im Unterbewusstsein abrufbar verankert. Damit ist eine positive Ressource auch im Falle einer Komplikation geschaffen. Eine Geburtsvorbereitung mit Hilfe von Hypnose erleichtert vielen Frauen die Entbindung erheblich. Durch effektivste energetische Methoden (EHT®-Hypnose) und mit Hilfe angeleiteter Selbst-Hypnose, derer sich schon alte Hoch-Kulturen für dieses fundamentales Naturereignis bedienten, können Sie eine entspanntere und stressfreie Geburt erleben. Durch die neu aktivierte Verbindung zum eigenen Unterbewusstsein, welches den natürlichen Plan der Geburt in sich trägt, kann das Gebären wird wieder zu der wunderschönen, friedlichen Erfahrung werden, die es von Natur aus ist.

Wenn eine Mutter unter Stress steht, aktiviert ihr Hormonsystem die HHN-Achse, die ihr in einer bedrohlichen Umgebung eine Kampf- oder Fluchtreaktion ermöglicht. Stresshormone bereiten den Körper auf eine Schutzreaktion vor. Wenn diese mütterlichen Signale in den Kreislauf des Kindes kommen, rufen sie in den gleichen Organen und Geweben eine Reaktion hervor wie bei der Mutter. In einer angespannten Umgebung fließt das Blut des Fötus eher zu den Muskeln und dem Hinterhirn, um jene Körperteile, wie Arme und Beine, zu versorgen, die für ein lebensrettendes Reflexverhalten notwendig sind.
Entsprechend dieser Schutzreaktion fließt weniger Blut zu den Eingeweiden, und die Stresshormone unterdrücken auch die Funktion des Vorderhirns. Die Entwicklung der Gewebe und Organe ist von der Menge an Blut abhängig, mit der sie versorgt werden. Die Hormone einer Mutter, die ständig unter Stress lebt, haben also eine deutliche Wirkung auf die Blutverteilung im Kind und beeinflussen daher die Physiologie des zukünftigen Menschen. (Lesage et al., 2004; Christensen, 2000; Arnsten 200; Leutwyler 1998; Sapolsky 1997; sandman et al., 1994)
(Dr. Bruce Lipton in „Bilogy of Beliefs“)

Die Vorteile von hypneos

  • Ängste können aufgelöst werden
  • Durchbrechen der sich selbst verstärkenden Angst-Verspannungs-Schmerz-Spirale während der Geburt
  • Deutlich seltenerer Einsatz chemischer Schmerzmittel
  • Oftmals Verkürzung der ersten Phase der Geburt um bis zu zwei (!) Stunden
  • Zugriff auf eigene Ressourcen während der Wehen gegen Müdigkeit
  • Aktivierung positiver Energien aus dem Unterbewusstsein
  • Deutlich selteneres Auftreten von Hyperventilation
  • Förderung der Beziehung und des Vertrauens zwischen Mutter, Neugeborenem und ihrem Geburtsbegleiter
  • Gesteigerte Erholungsphase nach der Geburt
  • Deutlich selteneres Auftreten postnataler Depressionen
  • Das Gebären kann wieder zu einem emotionalen Höhepunkt im Leben werden – natürlich und friedvoll.

Das hypneos-Mentaltraining vor der Geburt ist auch zusammen mit Ihrem Geburtspartner zu erarbeiten:

Sie erfahren, erlernen und trainieren:

  • in einfühlsamen Kontakt zu Ihrem Unterbewusstsein zu treten, das die natürliche Geburt nach seinem biologischen Muster von ganz alleine überwachen wird
  • in energetischen Rapport zu Ihrem Kind zu treten
  • das sanfte Auflösen negativer Erregungszustände durch hocheffektive energetische Methoden (EHT®EFT® u.a.)
  • eine sichere Selbst-Hypnose-Technik nach posthypnotischem Trigger, die für Vertrauen, Ruhe und Wohlbefinden während der friedvollen und kürzeren Geburt sorgt
  • Zugriff auf eigene positive Ressourcen aus der Vergangenheit zu beziehen
  • die Aktivierung eigener wichtiger Körperstoffe für eine schmerzärmere und von positiven Gefühlen getragene Geburt
  • 1 bis 2 „Probeläufe in Trance“ zur Utilisation der wieder neu erworbenen Fähigkeiten und erlernten Techniken vor der Geburt Ihres Kindes.

Darüber hinaus coachen wir Sie in Ihren wichtigsten Beziehungen, die vor, um und nach dem Zeitpunkt der Geburt für Sie und Ihr Kind elementar wichtig sind.

Ihre Behandlung

Bei der EHT®-Hypnosetherapie handelt es sich um eine zeitlich klar begrenzte Therapie.
In der Geburtsvorbereitung ist Ihre Therapiedauer in der Regel auf 6 bis 8 Sitzungen begrenzt.
Jede dieser Sitzungen umfasst 2 Therapiestunden.
Individuelle Therapiestrukturen sind nach Abstimmung möglich und häufig sinnvoll.
Der therapeutische Prozess wird durch telefonische Betreuung zwischen und nach den Sitzungen begleitet.

Unsere Leistungen

  • EHT®-Intensivsitzung „hypneos“
    • Inklusive Ihrer kostenfreien telefonischen Nachbetreuung
    • Inklusive Ihrer individuellen Arbeitsmaterialien und EHT®-Hypnose-CDs
    • EHT®-Hypnose
    • EFT, DMT, TAT, EMDR, NAEM, NLP, Time-Line-Therapy u.a. – je nach Problematik
    • zusätzliche Vermittlung kraftvoller Selbsthilfetechniken, u.a.:
  • EHT®-Direct-Drive- die sitzungs-flankierende Selbsthypnose!
    Die durch die Hypnos®-Therapeuten entwickelte Selbsthypnosetechnik EHT®-Direct-Drive ist eine in vielen Fällen hocheffektive Technik zur körperlichen und geistigen Selbstbeeinflussung. So können eigene Suggestionen in hypnotischer Trance im Unterbewusstsein verankert und dadurch oftmals anhaltende Resultate erzielt werden. Durch einen in Tiefentrance geankerten Befehl und ein eigens hierfür entwickeltes Trainingsmodul innerhalb der ersten zwei Sitzungen ist es möglich, eine Art „Hypnose-Reflex“ zu etablieren. So werden Sie sich – ein optimales Einhalten des Übungsplanes vorausgesetzt – an jedem Ort in jeder Situation in tiefe Hypnose und sogar in Wachhypnose versetzen können. Unsere Erfahrung zeigt, dass diese Methode einen deutlich verbesserten Zugriff auf innere Potenziale ermöglicht.

Das Hypnos-Team ist mit verschiedenen deutschen und internationalen Fach-Organisationen verbunden.

american-board-hypnotherapy freie-gesellschaft-hypnosebundesverband-hypnoseinstitute-clinical-hypnotherapy-psychotherapynational-guilde-of-hypnotherapy deutscher-verband-hypnose

Hypnos CD- und Buch-CoverLernen Sie das im Ullstein-Verlag erschienene Buch sowie die Audio-CD der Leiter des Hypnos®-Zentrums kennen.

Mehr Infos zum Angstfrei-Buch

Mehr Infos zur Trance-CD